21 Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich geklärt

Polizeimeldung

Moldauische Staatsbürger

21 Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich geklärt

22. Okt. 2021 | St. Pölten

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, konnten 21 Einbruchsdiebstähle in Firmen im Jahr 2021 in Niederösterreich mit einer Gesamtschadenssumme von mehr als 82.800 Euro klären und einen 20-jährigen moldauischen Staatsbürger als Beschuldigten festnehmen.

Beamte der Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich (LKA NÖ) ermittelten seit Anfang Februar 2021 wegen Serieneinbruchsdiebstähle in Firmen in Niederösterreich. Anfang März konnte von Tatortbeamten der Polizeiinspektion Klosterneuburg eine moldauische SIM-Karte bei einem Tatort in Klosterneuburg gesichert werden und in weiterer Folge wurde ein 20-jähriger moldauischer Staatsbürger als Beschuldigter ausgeforscht. Die Polizeibediensteten konnten dem Beschuldigten auch einen weiteren Einbruchsdiebstahl in eine Firma in Rannersdorf in der Nacht zum 19. März 2021 zuordnen. Bei weiteren umfangreichen Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen haben die Polizistinnen und Polizisten der Diebstahlsgruppe gemeinsam mit Bediensteten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität und der Autobahnpolizeiinspektion Amstetten den Beschuldigten als Insassen eines Transporters am 1. Juli 2021 am Verkehrskontrollplatz Haag angehalten und eine Personen- und Fahrzeugkontrolle durchgeführt. Aufgrund einer bestehenden Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg wurde der 20-Jährige festgenommen. Bei seiner Einvernahme zeigte sich der Beschuldigte zu mehreren Einbruchsdiebstählen von Anfang Februar 2021 bis Mitte Mai 2021 geständig und er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Die Ermittler der Diebstahlsgruppe des LKA NÖ haben durch die hervorragende Tatortarbeit bei weiteren umfassenden Ermittlungen dem Beschuldigten insgesamt 21 Einbruchsdiebstähle, davon 3 Versuche, in Firmen in Niederösterreich zugeordnet. Die 18 vollendeten und 3 versuchten Einbruchsdiebstähle wurden in der Zeit von 4. März 2021 bis 12. Mai 2021 in Firmen in Niederösterreich verübt. Dabei wurde vorwiegend Bargeld sowie Elektrogeräte wie Computer, Tabletts und Mobiltelefone im Wert von mehr als 60.200 Euro gestohlen und ein Sachschaden in der Höhe von mehr als 22.600 Euro verursacht.   

Die Polizistinnen und Polizisten konnten dem Beschuldigten folgende Einbruchsdiebstähle zuordnen, zu denen er sich teilweise geständig zeigte.

Tatorte:

Klosterneuburg, Bezirk Tulln - 2 Tatorte

Langenzersdorf, Bezirk Korneuburg - 1 Tatort

Rannersdorf, Bezirk Bruck/Leitha - 2 Tatorte

Bad Vöslau, Bezirk Baden - 3 Tatorte, davon 1 Versuch

Lanzendorf, Bezirk Bruck/Leitha - 2 Tatorte

Obersdorf, Bezirk Mistelbach - 2 Tatorte

Ratzersdorf an der Traisen, St. Pölten-Stadt  - 1 Tatort

Ebreichsdorf, Bezirk Baden – 2 Tatorte, 2 Versuche

Trumau, Bezirk Baden - 2 Tatorte

Enzesfeld-Lindabrunn, Bezirk Baden - 2 Tatorte

Stetten, Bezirk Korneuburg - 2 Tatorte  

Fotos © LPD NÖ

Text: Landespolizeidirektion Niederösterreich, 22. Okt. 2021

weitere Artikel zum Thema Polizeimeldung:

22 Einbruchsdiebstähle in NÖ und ST geklärt

Drei Festnahmen

Polizeimeldung 22 Einbruchsdiebstähle in NÖ und ST geklärt

18. Jän. 2022 | St. Pölten

Die international agierende und einschlägig amtsbekannte Tätergruppe verübte im Zeitraum von September 2021 bis Oktober 2021 in den Bundesländern

FH St. Pölten und Polizei NÖ besiegeln Kooperation

Unterzeichnung Kooperationsvertrag

Polizeimeldung FH St. Pölten und Polizei NÖ besiegeln Kooperation

15. Dez. 2021 | St. Pölten

Die Fachhochschule St. Pölten, Fachbereich Marketing und Kommunikation, vereinbart eine zukunftsweisende Kooperation mit der Polizei Niederösterreich.

Festnahme von 15 Schleppern in NÖ innerhalb weniger Tage

Großer Schlag gegen illegale Migration

Polizeimeldung Festnahme von 15 Schleppern in NÖ innerhalb weniger Tage

27. Nov. 2021 | Wien

Innenminister Nehammer dankt den Ermittlern.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..