BIPA unterstützt Initiative gegen häusliche Gewalt

Gesellschaft & Kommunales

Initiative

BIPA unterstützt Initiative gegen häusliche Gewalt

06. Dez. 2021 | Wiener Neudorf

Wr. Neudorf, 6. Dezember 2021 – Die Woche vom 6. bis zum 11. Dezember steht bei BIPA im Zeichen einer Initiative gegen häusliche Gewalt. Die Anzahl der Gewalttaten innerhalb der Familie – vor allem gegen Frauen – hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Um nur ein Beispiel zu nennen: 2020 wurden nahezu 11.500 Betretungs- und Annäherungsverbote von der Polizei verhängt (Quelle: https:www.aoef.at/index.php/zahlen-und-daten). Die Ursachen sind vielfältig – Pandemie und Lockdown zählen sicherlich dazu. Auch während der Weihnachtsfeiertage kommt es vermehrt zu Gewalttaten, weshalb BIPA ein Zeichen setzen möchte.

Oft wissen die betroffenen Frauen nicht wohin sie sich wenden können, wo sie Hilfe finden. Dies nimmt BIPA zum Anlass und druckt auf den Kassabon-Nachdruck alle notwendigen Informationen: der Polizeinotruf 133 (0-24 Uhr), die Telefonnummer und Website der Frauenhelpline 0800 222 555 (0-24 Uhr), www.frauenhelpline.at und die Website des Gewaltschutzzentrums www.gewaltschutzzentrum.at. Mit dem QR Code, der ganz unten am Bon zu sehen ist, gelangt man direkt auf die Website des Gewaltschutzzentrums, wo man die geografische Lage der Zentren der jeweiligen Bundesländer auf einen Blick sieht. „Wir setzen diese Aktion in allen BIPA-Filialen in ganz Österreich um. Wir hoffen, dass wir damit einen kleinen Beitrag leisten und Frauen mit den wichtigsten Informationen unterstützen können, wenn sie diese dringend brauchen“, so Claudia Baumschlager, BIPA Leitung Marketing & Eigenmarken Strategie und Kommunikation, und ergänzt: „Den Kassabon erhalten tausende Kund:innen innerhalb des Zeitraums bei jedem Einkauf. Es ist ein einfacher, aber hoffentlich wirkungsvoller Weg, um niederschwellig über Hilfsmöglichkeiten zu informieren.“ Die Initiative wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für Inneres umgesetzt.

Auch BILLA unterstützt die Initiative und wird vom 6. bis zum 12. Dezember Kassabons mit folgendem Nachdruck versehen:


Sind Sie von häuslicher Gewalt betroffen?
Hier erhalten Sie Hilfe:
Polizeinotruf: 133 (0-24 Uhr)
Frauenhelpline: 0800 222 555 (0-24 Uhr)
www.frauenhelpline.at
www.gewaltschutzzentrum.at mit QR-Code
Dies ist eine gemeinsame Initiative von BIPA, BILLA, dem Handelsverband und dem Bundesministerium für Inneres.


Daneben wird BIPA mittels Social Media Posting und einem bipa.me-Artikel Aufmerksamkeit auf das Thema lenken, um auch User im Netz zu sensibilisieren. Denn jeder Frau kann Gewalt erfahren, unabhängig von Alter, Bildungsgrad, Religion und ethnischer Herkunft. Umso mehr ist es BIPA ein Anliegen, das Schweigen über Gewalttaten an Frauen und Mädchen zu brechen und Unterstützung anzubieten.

Fotos: BIPA

Text: BIPA, 06. Dez. 2021

weitere Artikel zum Thema Lebensraum:

Volkspartei-Gemeinderäte legten selbst Hand an

Christbaum-Abholaktion

Gesellschaft & Kommunales Volkspartei-Gemeinderäte legten selbst Hand an

18. Jän. 2022 | Wilfersdorf

Dieser Tage wurden von den Volkspartei-Gemeinderäten Wilfersdorfs erstmals eine Christbaum-Abholaktion gestartet.

Film zur Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow

Europa hat die 1,5 Grad im Blick

Natur & Umwelt Film zur Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow

22. Nov. 2021 | Wien

Klimaschutz ist lebenswichtig. Und die EU ist sich ihrer Verantwortung bewusst. Deshalb soll Europa bis 2050 klimaneutral werden. Das Ziel wurde auf der Klimakonferenz in Glasgow erneut bekräftigt.

Herrnbaumgarten und Lednice gemeinsam für mehr Artenvielfalt und Klimawandelanpassung

Artenreichtum an Pflanzen und Tieren in der Region

Natur & Umwelt Herrnbaumgarten und Lednice gemeinsam für mehr Artenvielfalt und Klimawandelanpassung

20. Okt. 2021 | Zistersdorf

Der Artenreichtum an Pflanzen und Tieren in der Region um Herrnbaumgarten und dem südmährischen Lednice ist ein wichtiges grenzüberschreitendes Anliegen, gerade in Zeiten des Klimawandels.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..