Niederösterreich bei Einkommensgerechtigkeit  an erster Stelle

Gesellschaft & Kommunales

Equal Pay Day

Niederösterreich bei Einkommensgerechtigkeit an erster Stelle

15. Feb. 2022 | St. Pölten

Der Equal Pay Day ist im Vergleich zum Vorjahr um sechs Tage nach vorne gerückt. Landesleiterin BR Doris Berger-Grabner sieht dennoch viel Verbesserungspotenzial für Frauen.

Der Equal Pay Day fällt dieses Jahr auf den 15. Februar und soll die ungleiche Entlohnung zwischen Männer und Frauen aufzeigen. Er markiert jenen Tag, bis zu den Frauen statistisch gesehen arbeiten müssen, um das vorjährige Einkommen der Männer zu erreichen. In Niederösterreich war dieser bereits am 14. Februar. Somit liegt Niederösterreich im Bundesvergleich bei gerechtem Einkommen zwar an erster Stelle, aber Grund zum Jubeln gibt es nicht. Die Zahlen müssen genau betrachtet werden. Die Grundlage ist der geschlechtsspezifische Unterschied im Jahreseinkommen der Vollzeitbeschäftigten, der die Realität deutlich verzerrt. Karenzzeiten, der hohe Anteil an Teilzeitkräften sowie die unterschiedliche Bewertung von Arbeit in unterschiedlichen Branchen verschieben den tatsächlichen Equal Pay Day auf den 10. Mai. Zusätzlich haben Frauen während der Pandemie im Vorjahr nicht plötzlich mehr verdient, sondern Männer weniger.

Landesleiterin BR Doris Berger-Grabner zum Equal Pay 2022: „Die positive Entwicklung zur finanziellen Gleichheit von Mann und Frau hat sich zwar verbessert, aber leider nur minimal. Deswegen ist es von großer Notwendigkeit, weiterhin noch mehr Kräfte zu bündeln, um die Einkommensgerechtigkeit voranzutreiben. Bereits bei der Berufsauswahl ist es wichtig die richtigen Weichen zu stellen und Frauen und Mädchen für neue, besser bezahlte Berufsfelder wie im MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) Bereich zu begeistern. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Lohntransparenz sind von zentraler Bedeutung.“

Die Wir Niederösterreicherinnen setzen sich bereits gezielt für Einkommensgleichheit und -transparenz, die Anrechnung der Karenzzeit in Kollektivverträgen, Quotenregelungen, Neubewertung der Arbeit ein um die Einkommensgerechtigkeit weiter voranzutreiben.

Foto: Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen

Text: Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen, 15. Feb. 2022

weitere Artikel zum Thema Lebensraum:

Gemeinden arbeiten für eine zukunftsfitte Entwicklung

Leitplanung Hollabrunn

Gesellschaft & Kommunales Gemeinden arbeiten für eine zukunftsfitte Entwicklung

16. Mär. 2022 | Hollabrunn

In Retz und Hollabrunn trafen sich VertreterInnen der Gemeinden des Bezirks, um mit dem Planungsteam Fachvorschläge in Richtung eines Regionalen Raumordnungsprogrammes zu diskutieren.

Verdiente Jäger und top Schützen wurden ausgezeichnet

Trophäenbewertung und Hegeschau

Gesellschaft & Kommunales Verdiente Jäger und top Schützen wurden ausgezeichnet

07. Mär. 2022 | Wolkersdorf im Weinviertel

Dieser Tage wurde im Kulturhaus von Eibesbrunn die diesjährige gesetzlich vorgeschriebene Trophäenbewertung und verkleinerte Hegeschau des Hegeringes Wolkersdorf abgehalten, zu welcher der Heberingleiter Josef Kau und dessen Stellvertreter Thomas Meissl luden.

Weinviertler Jägerheuriger u. Jagarischer Flohmarkt in Prinzendorf

Weinviertler-Jägerrunde

Gesellschaft & Kommunales Weinviertler Jägerheuriger u. Jagarischer Flohmarkt in Prinzendorf

16. Feb. 2022 | Bullendorf

Dieser Tage hat der Vereinsvorstand der Weinviertler Jägerrunde seine erste Sitzung/Besprechung heurigen Jahres abgehalten.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..