Küchenbrand in Baden

Feuerwehreinsatz

Zwei Jugendliche gerettet!

Küchenbrand in Baden

02. Jul. 2020 | Baden

Als die ersten Feuerwehreimsatzkräfte vor Ort eintrafen drang Rauch aus dem Erdgeschoss. Die ebenfalls alarmierten Rettungskräfte, der Notarzt, sowie eine Streife der Stadtpolizei waren vor Ort. Zwei Jugendliche die sich im Gebäude befanden wurden von den Rettungskräften bereits versorgt. Laut deren Information soll sich ansonsten niemand mehr im Wohnhaus befinden. Feuerwehreinsatzleiter Verwalter Michael Rampl von der FF Baden-Stadt ließ daher einen Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung ins Gebäude vorrücken. Der Brand in der Küche im Erdgeschoss konnte rasch abgelöscht werden. Nachrückende Feuerwehreinsatzkräfte brachten einen Hochleistungslüfter in Stellung um das Gebäude entrauchen zu können.

Die zwei Jugendlichen wurden von den Rettungskräften mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital abtransportiert. Um Glutnester aufspüren zu können, setzte die Feuerwehr eine Wärmbildkamera ein. Die Brandgase breiteten sich auch auf das obere Stockwerk aus.

Nach knapp einer Stunde konnte der Feuerwehreinsatz beendet werden. An der Wohnungseinrichtung entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe. Zur Koordinierung der Rettungseinheiten, welche mit drei Rettungstransportfahrzeuge und dem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort waren, stand auch der Bezirkseinsatzleiter Rettungskräfte vom Roten Kreuz Baden im Einsatz. Die Feuerwehr (FF Baden-Stadt und FF Baden-Leesdorf) war mit 5 Fahrzeugen vor Ort.

Fotos: EOBI Stefan Schneider FF Baden-Stadt

Text: EOBI Stefan Schneider FF Baden-Stadt, 02. Jul. 2020

weitere Artikel zum Thema Feuerwehr:

Feuerwehreinsatz der Stufe B3 im Industriegebiet

Starke Verrauchung

Feuerwehreinsatz Feuerwehreinsatz der Stufe B3 im Industriegebiet

23. Feb. 2022 | Großebersdorf

Laut Alarmierung ging man von einem Brandverdacht aus. Während der Anfahrt gab Florian Mistelbach bekannt daß auf B3 (Alarmstufe 3) erhöht wurde, da es mehrere Anzeigen gab, die von einer starken Verrauchung berichteten.

Bundesheer beendete Assistenzeinsatz in Reichenau

Waldbrand im Schneebergmassiv

Feuerwehreinsatz Bundesheer beendete Assistenzeinsatz in Reichenau

07. Nov. 2021 | Reichenau an der Rax

Mit Samstag, 6. November wurde der Assistenzeinsatz des Bundesheeres beim Waldbrand im Schneebergmassiv erfolgreich beendet.

Großangelegte Suchaktion auf Grund einer vermissten Person vom Wandertag

Personensuche in Pellendorf

Feuerwehreinsatz Großangelegte Suchaktion auf Grund einer vermissten Person vom Wandertag

27. Okt. 2021 | Pellendorf

Am frühen Abend des 26.10.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pellendorf zu einer Personensuche alarmiert. Eine männliche 32-jährige Person kehrte nicht vom Wandertag des USV-Pellendorf zurück.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..