Herrnbaumgarten und Lednice gemeinsam für mehr Artenvielfalt und Klimawandelanpassung

Natur & Umwelt

Artenreichtum an Pflanzen und Tieren in der Region

Herrnbaumgarten und Lednice gemeinsam für mehr Artenvielfalt und Klimawandelanpassung

20. Okt. 2021 | Zistersdorf

Im Rahmen eines KPF-Projekts (Kleinprojektefonds Österreich-Tschechien), dass seitens der NÖ.Regional unterstützt wird, trafen sich ExpertInnen und die interessierte regionale Bevölkerung, um Gestaltungsprojekte zu planen, die der Biodiversität dienen. Konkret ging es um das Teichgelände in Herrnbaumgarten und eine Fläche in Lednice in Zusammenarbeit mit der Universität Lednice. Die Gestaltung von naturnahen kleinen Teichen und Umgebungsflächen, die einerseits die Natur bereichern, dabei insbesondere auf den Klimawandel eingehen und andererseits auch der Erholung und Lebensqualität der Bevölkerung dienen, wurde diskutiert.

Bereits am 1.10. fand dazu ein Workshop in Lednice statt. Am 8. und 9. Oktober wurde in Herrnbaumgarten der Workshop abgehalten. Expertinnen der Landschaftsplanung und Ökologie beider Länder hatten zuvor die Standorte besichtigt und erste Inputs eingeholt. Nun war es an den teilnehmenden interessierten BürgerInnen im Rahmen des Workshops nach einer Geländeexkursion gemeinsam Ideen für das Teichgelände zu entwickeln. V.a. Flächen für die Natur wie kleine naturnahe Teiche, Blumenwiesen, Obstbäume und Hecken sollten überwiegen und daneben Platz für Baumhäuser oder Schaukelsitzbänke zur Naherholung geschaffen werden. Dass im verruckten Dorf Herrnbaumgarten auch außergewöhnliche Ideen entstanden, wie Wasserrutsche, verruckte Boot-Objekte oder ein verruckter Baumlehrpfad für Kinder, liegt auf der Hand. Abschließend wurden auch die für Umsetzung und spätere Pflege notwendigen Punkte überlegt. Die Ideen aus den beiden Workshops werden in einem Folder dargestellt und auf Infotafeln auf den Flächen in Herrnbaumgarten und Lednice sichtbar gemacht.

Foto 1: Info über den Workshop in Lednice – Ideen für mehr Artenreichtum und Lebensqualität © NÖ.Regional

Foto 2: Exkursion ins Teichgelände Herrnbaumgarten, für das im Workshop Ideen zur naturnahen Gestaltung entwickelt wurden. Unterstützung NÖ.Regional. © Alma Gall

Text: NÖ.Regional.GmbH, 20. Okt. 2021

weitere Artikel zum Thema Lebensraum:

Gemeinden arbeiten für eine zukunftsfitte Entwicklung

Leitplanung Hollabrunn

Gesellschaft & Kommunales Gemeinden arbeiten für eine zukunftsfitte Entwicklung

16. Mär. 2022 | Hollabrunn

In Retz und Hollabrunn trafen sich VertreterInnen der Gemeinden des Bezirks, um mit dem Planungsteam Fachvorschläge in Richtung eines Regionalen Raumordnungsprogrammes zu diskutieren.

Verdiente Jäger und top Schützen wurden ausgezeichnet

Trophäenbewertung und Hegeschau

Gesellschaft & Kommunales Verdiente Jäger und top Schützen wurden ausgezeichnet

07. Mär. 2022 | Wolkersdorf im Weinviertel

Dieser Tage wurde im Kulturhaus von Eibesbrunn die diesjährige gesetzlich vorgeschriebene Trophäenbewertung und verkleinerte Hegeschau des Hegeringes Wolkersdorf abgehalten, zu welcher der Heberingleiter Josef Kau und dessen Stellvertreter Thomas Meissl luden.

Weinviertler Jägerheuriger u. Jagarischer Flohmarkt in Prinzendorf

Weinviertler-Jägerrunde

Gesellschaft & Kommunales Weinviertler Jägerheuriger u. Jagarischer Flohmarkt in Prinzendorf

16. Feb. 2022 | Bullendorf

Dieser Tage hat der Vereinsvorstand der Weinviertler Jägerrunde seine erste Sitzung/Besprechung heurigen Jahres abgehalten.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..