Innsbruck Tourismus setzt auf erfolgversprechende Post-Corona-Trends

Reisen

Neustart im Städtetourismus

Innsbruck Tourismus setzt auf erfolgversprechende Post-Corona-Trends

16. Apr. 2021 | Innsbruck

Unter den Leitmotiven „Workation“ und „Longstay“ will Innsbruck für die Zeit nach Corona ganz gezielt ein neues Gästesegment adressieren.„Die weltweite Gesundheitskrise hat nicht nur den Städtetourismus auf der ganzen Welt hart getroffen. Auch Arbeits- und Lebensgewohnheiten haben sich radikal verändert. Diese neuen gesellschaftlichen Trends haben wir analysiert und wollen diese künftig für uns nutzen“, gibt Seiler die Richtung vor.

Durch die Pandemie wurde die Digitalisierung stark beschleunigt. „Teleworking“, „Videokonferenzen“ und „Homeoffice“ würden das Arbeitsleben heute wie morgen prägen, ist Seiler überzeugt. Mit maßgeschneiderten Angeboten könne Innsbruck all jene, die den Urlaub mit ihrer beruflichen Tätigkeit verknüpfen wollen, gezielt erreichen. „Es ist unser Ziel, damit die durchschnittliche Aufenthaltsdauer über alle Gästesegmente hindurch auf 2,5 Tage zu steigern. Dies ist eine im Städtetourismus bemerkenswert anspruchsvolle, aber für Innsbruck durchaus realistische Zielsetzung“, so Seiler.

Mit speziellen Angeboten, die etwa das Stadterlebnis mit moderatem E-Mountainbiking und Wellness verbinden, wurde bereits bisher in Innsbruck dem „Relaxing“-Trend entsprochen. „Damit haben wir nachweislich auch neue Gäste gewonnen. Diesen Weg werden wir nun beim Re-Start des Städtetourismus konsequent verstärken. Innsbruck hat zusätzliche Chancen, wenn wir gesellschaftliche Trends – die sich gerade Post-Corona manifestieren – konsequent aufgreifen und daraus maßgeschneiderte Angebote für unsere Gäste schaffen!“

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Innsbruck Tourismus
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit:HPR/Quitter Personen: Karin Seiler (GF Innsbruck Tourismus)

Text: Innsbruck Tourismus, 16. Apr. 2021

weitere Artikel zum Thema Urlaub & Reisen:

 LAST MINUTE-TIPPS FÜR  DIE SEMESTERFERIEN

Winterurlaub

Reisen LAST MINUTE-TIPPS FÜR DIE SEMESTERFERIEN

03. Feb. 2022 | St. Pölten

In Niederösterreich gibt es auch für Spätentschlossene viele attraktive Angebote für gelungene Semesterferien.

Bereits mehr als 320 Ideen für die Neuausrichtung Lackenhofs eingereicht

Ideenwettbewerb

Politik & Wirtschaft Bereits mehr als 320 Ideen für die Neuausrichtung Lackenhofs eingereicht

31. Jän. 2022 | Lackenhof

Ideenwettbewerb läuft noch bis 28. Februar – auf den Gewinner warten tolle Preise

Neue strategische Ausrichtung

Niederösterreich-CARD

Politik & Wirtschaft Neue strategische Ausrichtung

19. Jän. 2022 | Melk

Der Ausflugstourismus steht aktuell vor großen Herausforderungen. Im Rahmen eines Mediengesprächs im Benediktinerstift Melk wurden gemeinsam mit Tourismuslandesrat Jochen Danninger, Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung und dem neuen Geschäftsführer der Niederösterreich-CARD Klemens Wögerer die strategischen Weichenstellungen für die Zukunft der Niederösterreich-CARD vorgestellt

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..